‹ ZURÜCK

Hanspeter Müller-Drossaart

Eine szenische Bearbeitung des Romans "Der Trafikant" von Robert Seethaler

07. Nov 2019
20:15

TICKETS

Der 17-jährige Franz Huchel verlässt 1937 auf Geheiss seiner Mutter sein Heimatdorf im ländlichen Salzkammergut um in Wien in den Trafik– ein kleines Tabak-und Zeitungsgeschäft - von Otto Trsnjek verpflanzt zu werden. Hier macht er seine ersten – unglücklichen - Erfahrungen mit der Liebe und begegnet dem «Frauen-Versteher» Dr. Sigmund Freud. Zwischen den beiden entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft. Ohnmächtig fühlen sich beide angesichts der aufkeimenden zerstörerischen Rassen-Ideologie und der dramatischen gesellschaftlich-politischen Veränderungen.

Vielstimmig und bildhaft kommen Seethalers Figuren in der monologischen Dramatisierung von Hanspeter Müller-Drossaart auf die Erzählbühne.

Donnerstag: 7.November
Beginn: 20.15
Dauer: 90min
Eintritt: 30.00/25.00/20.00

Theaterkasse und Foyerbar öffnen um 19.30 Uhr

www.hanspeter-mueller-drossaart.com

Credits


Spiel
Hanspeter Müller-Drossaart
Regie
Buschi Luginbühl
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Datenschutz