‹ ZURÜCK

Jeremy Nedd&Impilo Mapantsula - ABGESAGT

tanz: now 2020

"The Ecstatic"

29. Apr 2020
20:15

30. Apr 2020
20:15

Abgesagt

Mit seinem Stück «The Ecstatic» bringt der Choreograf Jeremy Nedd den "Pantsula", eine historisch bedeutsame südafrikanische Subkultur auf internationale Theaterbühnen.

Ausgedrückt nicht nur als kraftvolle Tanzform, die für ihre schnelle virtuose Fussarbeit bekannt ist, sondern auch durch eine Kleiderordnung, Sprache, Musik und eine spezifische, vollkommen eigenständige Lebensphilosophie. Ein Ausdruck, der während der Apartheid einer ganzen Generation eine Stimme gab. In „The Ecstatic“ trifft der Pantsula auf eine andere Tradition, den „Praise Break“ ein aus der Pfingstbewegung stammender Gottesdienst. Die Unterbrechung des Lobpreises, ein Modus des Lobes, eine Art des Gebets. Ein Moment... eine Pause... eine Unterbrechung im Rahmen des Gottesdienstes, wo Tanzkörper, Stimme und Musik energetisch verschmelzen und der Unterschied zwischen ekstatisch und kathartisch verwischt. Was passiert, wenn die Ästhetik der Welten des Pantsula und des Praise Break zusammenläuft? Was passiert in diesem transzendentalen Moment der «Pause»? Im Tanzstück The Ecstatic wenden sich sechs Pantsula-Tänzer den Bewegungen zu, die zum Praise Break führen, um einen neuen, ganz eigenen Raum zu erkunden und «aufzubrechen».

Jeremy Nedd ist ein in Brooklyn geborener, in Basel lebender Choreograf und Performer. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen die Prozesse der Sezierung, Entmystifizierung und Re-Kontextualisierung von Inhalten, um sich mit Definitionen von Gültigkeit und Zeitgenossenschaft speziell im westlichen Kunst- und Theaterraum auseinanderzusetzen.

Impilo Mapantsula ist ein globales Netzwerk von hochkarätigen professionellen Tanzkünstler*innen, die sich auf Pantsula, eine südafrikanische urbane Tanzform, spezialisiert haben, sowie eine professionelle Organisation, die die Entwicklung von Tanz und Kultur des Pantsula fördert, formale Standards schafft und als Branchenvertreter auftritt.

www.jeremynedd.com

www.impilomapantsula.com

Mittwoch: 29. April
Donnerstag: 30. April
Beginn: 20.15
Dauer: 70min
Eintritt: 35.00/30.00/25.00

Theaterkasse und Foyerbar öffnen um 19.30 Uhr


Credits


Konzept/Choreografie
Jeremy Nedd & Impilo Mapantsula
Performance/Choreografie
Kgotsofalang Moshe Mavundla
Performance/Choreografie
Tommy Tee Motsapi
Performance/Choreografie
Bonakele Mambotjie Masethi
Performance/Choreografie
Sicelo Malume ka Xaba
Performance/Choreografie
Sello Zilo Modiga
Performance/Choreografie
Vusi 2.2 Mdoyi
Technik und Licht
Thomas Giger
Bühne
Laura Knüsel
Musik/Komposition
Xzavier Stone & Modulaw
Koproduktion
Kaserne Basel, Arsenic Lausanne, Theater Tuchlaube Aarau.
Uraufführung
2019
tanz:now wird von folgenden Stiftungen, Firmen und Institutionen grosszügig unterstützt
Pro Helvetia, Stanley Thomas Johnson Stiftung,Stiftung Corymbo, Migros Kulturprozent, Zur Rose, Stadt Steckborn, Dr.Heinrich Mezger Stiftung, Jubiläumsstiftung Thurgauer Kantonalbank, Lotteriefonds Kanton Thurgau,
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. / Datenschutz